Logo Martin-Luther-Haus
ANGEBOTE UND EINRICHTUNGEN

Heilpädagogische Tagesstätte im Martin-Luther-Haus

 

Heilpädagogik ist Erziehung unter erschwerten Bedingungen. In die Heilpädagogische Tagesgruppe nehmen wir Kinder auf, die zusätzlich zur Pädagogik in der kleinen Gruppe eine regelmäßige zeit- und zielgerichtete Einzelförderung brauchen.
Durch kontinuierliche Beratungskontakte oder Elterntrainings einschließlich Besuchen in der Familie soll eine notwendige Veränderung des Erziehungsverhaltens ermöglicht werden.

Die familienergänzende Erziehungshilfe, die wir in der Heilpädagogischen Tagesstätte (HPT) leisten, entlastet Familien und ergänzt und fördert die dort stattfindende Erziehung.
Unsere Heilpädagogischen Tagesgruppen fördern die Entwicklung des einzelnen Kindes, sein soziales Lernen in der Gruppe und vermitteln Schlüsselqualifikationen wie soziale Kompetenz, Konfliktfähigkeit oder die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten. Damit wollen wir einen gelingenden Schulbesuch erreichen. Darüber hinaus gilt es, die Erziehungsbedingungen in der Familie des Kindes sowie das Verhältnis des Kindes zu seiner unmittelbaren Umgebung zu verbessern.

Wir nehmen in der Regel Kinder auf, die die Martin-Luther-Schule besuchen. Unsere Hilfe ist voraussichtlich für längere Zeit, also mindestens sechs Monate, notwendig.

 

Wie viele Plätze für Kinder/Jungendliche in welchem Alter?

§ Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlagen für die Leistung sind §§ 27ff bzw. § 35a SGB VIII mit §§ 53 ff. SGB XII. Die Leistung selbst regelt sich nach § 32 SGB VIII (Erziehung in einer Tagesgruppe).

 

Broschüre der Einrichtung herunterladen

Flyer der Einrichtung herunterladen

Suche starten

Annegret Wieneke Leiterin HPT

Ihre Ansprechpartnerin:
Annegret Wieneke
Leiterin der Tagesstätte


Telefon: 0911 / 5 20 10-2000
Telefon: 0911 / 5 20 10-0 (Empfang)
Fax: 0911 / 5 20 10-1350

annegret.wieneke@martin-luther-haus.de