Logo Martin-Luther-Haus
ANGEBOTE UND EINRICHTUNGEN
Stütz- und Förderklassen
Kinder sind wertvoll, aber Erziehung gelingt nicht immer reibungslos. Wenn es in der Schule nicht weitergeht oder die familiären Probleme zu groß werden, brauchen sie Hilfe.

An unseren beiden Stütz- und Förderklassen an der Paul-Moor-Schule in der Schafhofstraße und an der Hauptschule im Ortsteil Buchenbühl arbeiten erfahrene Lehrer/-innen sowie psychologische, sozial- und heilpädagogische Fachkräfte Hand in Hand. Sie unterstützen Kinder genau da, wo sie Hilfe brauchen. Die Eltern beziehen wir gerne in unsere Arbeit ein. Schule und Betreuung unter einem Dach: Bei uns profitieren Kinder und Eltern selbst von einem außergewöhnlichen und erfolgreichen Erziehungskonzept, das in Bayern Schule macht.

In die Stütz- und Förderklassen kommen Kinder und Jugendliche vom 11. bis zum 16. Lebensjahr, wenn

Dieses Angebot mit ihren Klassen zur Erziehungshilfe vereint Unterricht nach dem Lehrplan der bayerischen Hauptschule und Betreuung. Das moderne pädagogische Konzept orientiert sich an den besonderen Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 8. Jahrgangsstufe. Wir bieten

Die Aufenthaltsdauer an unseren Stütz- und Förderklassen beträgt in der Regel zwei Jahre. Der Weg zurück in die Regelschule ist oberstes Ziel. Und natürlich ist das Kind in seiner Familie am besten aufgehoben - das soll auch so bleiben!

 

§ Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlagen für die Leistung sind §§ 27ff bzw. § 35a SGB VIII mit §§ 53 ff. SGB XII. Die Leistung selbst regelt sich nach § 32 SGB VIII (Erziehung in einer Tagesgruppe).
Suche starten

Thomas WeissIhr Ansprechpartner:
Thomas Weiß
Leiter der Stütz- und Förderklassen



Schafhofstr. 27
90411 Nürnberg
Telefon: 0911 / 231-23 60
Fax: 0911 / 231-84 50

thomas.weiss@martin-luther-haus.de