Logo Martin-Luther-Haus
ANGEBOTE UND EINRICHTUNGEN

Therapeutische Kindertagesstätte

 

Die Therapeutische Kindertagesstätte bietet Eltern, die große Probleme mit ihrem Kind haben, individuelle Beratung, Unterstützung und konkrete Hilfe an. Dabei steht ihnen der Dienst für Familien in regelmäßigen Beratungsgesprächen hilfreich zur Seite.  Die Tagesstätte steht Kindern im Alter von 4 bis 6 Jahren offen.

Im Rahmen von Eingliederungshilfe (gemäß §§ 53 ff. SGB XII) werden in drei Kleinstgruppen mit je sechs Plätzen die Kinder von zwei pädagogischen Fachkräften individuell und intensiv gefördert und betreut. Unterstützend und bei Bedarf kann die Tagesstätte ergänzend auf die heilpädagogischen Fachdienste des Verbundes Martin-Luther- Haus zurückgreifen. Zum Gelingen unserer Arbeit trägt das Zusammenspiel der verschiedenen Fachrichtungen bei: Erzieherinnen, Heilpädagoginnen, Sozialpädagoginnen und Psychologinnen arbeiten Hand in Hand.

 

Wie viele Plätze für Kinder/Jugendliche in welchem Alter? 

Aufnahme

Voraussetzungen für die Aufnahme sind eine Indikationsstellung durch die Zentrale Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsauffälligkeiten (Gesundheitsamt Nürnberg, Tel.: 0911/231-2764), eine Aufnahmezusage der Einrichtung nach der persönlichen Vorstellung des Kindes in der Tagesstätte und die Übernahme der Kosten durch das Sozialamt.

Nicht aufgenommen werden können Kinder mit erheblicher körperlicher und geistiger Behinderung.

 

§ Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für die Leistung ist § 53 SGB XII (Eingliederungshilfe für behinderte Menschen). 

Suche starten

Margit Buhl Einrichtungsleiterin Therakita

Ihre Ansprechpartnerin:
Magit Buhl
Leiterin der Therapeutischen Kindertagesstätte

Telefon: 0911 / 5 20 10-6000
Telefon: 0911 / 5 20 10-0 (Empfang)
Fax: 0911 / 5 20 10-6050
margit.buhl@martin-luther-haus.de