Logo Martin-Luther-Haus
AKTUELLES
Vorherige Meldung
zur Übersicht
Nächste Meldung

24.10.2018   Freiwilligenteam der Hoffmann Group hilft im Martin-Luther-Haus

Mit Schaufeln, Farbrollen und Hämmern ausgestattet, schwärmte das 20-köpfige Freiwilligen-Team der Hoffmann Group am Mittwoch auf dem Gelände des Kinder- und Jugendhilfeverbundes am Nordostpark aus. Es renovierte in den Wohnräumen der therapeutischen Wohngruppen, reparierte Fahrräder, baute Möbel auf und trug in der Reithalle des heilpädagogischen Pferdehofes ,Carpe Diem‘ den ausgedienten Sandboden ab. Gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein und soziales Engagement seien seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Firmenkultur, so Janette Bopp-Beherndt von der Hoffmann Group. Unter dem Motto ‚Werkzeuge schaffen Werte‘ wurde 2006 eine eigene Unternehmensstiftung gegründet. Die Hoffmann Group Foundation unterstützt Einrichtungen, die die Entwicklung benachteiligter und traumatisierter Kinder und Jugendlicher fördern, darunter auch das Martin-Luther-Haus in Nürnberg.

ORANGE Social Day Hoffmann Group(20 Mitarbeitende der Nürnberger Niederlassung des Werkzeugunternehmens bauten und renovierten am Dienstag, 24. Oktober, im Martin-Luther-Haus. Die Aktion lief im Rahmen der sogenannten ,ORANGE Social Days‘, die die Hoffmann Group bundesweit organisiert.)

Christian Debebe, Leiter der Zentralen Pädagogischen Dienste im Martin-Luther-Haus und Koordinator des Unternehmenseinsatzes vor Ort, war sichtlich beeindruckt von den Ergebnissen des Tages: „Das war eine tolle Aktion, für die wir DANKE sagen! Die Kinder in den Wohngruppen sind begeistert von der Verschönerung ihrer Wohnräume und schon morgen kann der neue Reitboden in unserer Halle ausgefahren werden.“

Verena Heinrich, Gesellschafterin der Firma Hoffmann, packte beim ORANGE Social Day selbst mit an und freute sich über Engagement und Teamspirit der Hoffmann-Crew: „Durch die ORANGE Social Days, die wir bundesweit organisieren, haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, sich persönlich dafür zu engagieren, wofür wir uns als Unternehmen gesellschaftlich einsetzen.“

Janette Bopp-Behrendt, verantwortlich für die ORANGE Social Days bei der Hoffmann Group, ergänzte, als Team habe man an diesem Tag viel mitgenommen: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer ‚Freiwilligentruppe‘ hier helfen konnten. Wir haben tolle Eindrücke von der Arbeit des Martin-Luther-Hauses gewonnen. Es war eine super Gelegenheit für uns alle, sich abteilungsübergreifend zu vernetzen und außerhalb der Firma etwas miteinander zu bewegen. Ein gelungener Tag ganz im Sinne von: Etwas geben, aber auch etwas zurückbekommen."

Der Jugendhilfeverbund Martin-Luther-Haus mit zehn verschiedenen ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen wird von der Stadtmission Nürnberg getragen. Mehr als 200 Kinder und Jugendliche mit besonderen emotionalen und sozialen Entwicklungsschwierigkeiten werden hier betreut und gefördert. Im gesamten Verbund sind etwa 200 Mitarbeitende hauptamtlich beschäftigt.

Die Hoffmann Group ist in Handel und Herstellung von Werkzeugen, Betriebseinrichtungen und Schutzausrüstungen tätig. Insgesamt sind rund 3000 Mitarbeitende bei der Hoffmann Group beschäftigt. Am Standort in Nürnberg arbeiten etwa 560 Menschen.

Suche starten